Sehr geehrte Damen und Herren,

die Relevanz digitaler Fachinformationen hat im vergangenen Jahr stark zugenommen. Wir haben in vielen Bereichen schnell darauf reagiert und digitale Inhalte geschaffen, von den Online-Seminaren für Architekten und Ingenieure bis hin zu digitalen Vorlesungen für Studierende. Mit der Beton web.akademie bieten wir somit ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm mit Online-Seminaren live im Internet oder als Aufzeichnung per Streaming.

Vom 26. bis 28. Januar 2022 findet ergänzend die 1. digitale Betonfachmesse mit begleitenden Fachvorträgen statt, eine virtuelle Messe rund um den Baustoff Beton. Es gibt zahlreiche neue Entwicklungen im Bereich der Betontechnik, über die es zu sprechen lohnt und die wir gerne während der Beton web.messe im Detail zeigen möchten. Besonders im Bereich der Nachhaltigkeit, dem wir inhaltlich den gesamten dritten Tag widmen. Schwerpunkte sind hier unter anderem Recyclingbeton, klimaeffiziente Zemente und die Roadmap zur Dekarbonisierung der Zement- und Betonindustrie.

Der erste Tag beschäftigt sich mit verschiedenen Themen der Betontechnologie, am zweiten Tag geht es um Innovationen, wie 3D-Druck, Infraleichtbeton und Carbonbeton. Im Rahmen der virtuellen Messe werden zahlreiche Branchenpartner aus der Zement- und Betonindustrie die Möglichkeit haben, ihre Produkte digital als Austeller vorzustellen. Die Gütegemeinschaft für Bodenverfestigung und Bodenverbesserung veranstaltet im Rahmen der web.messe ihre 14. Fachtagung. Begleitet wird die Messe von drei weiteren Podiumsveranstaltungen, wie dem sogenannten Beton-Talk, einer Diskussionsrunde mit den Betonexperten des InformationsZentrums Beton, die sich den Fragen rund um den Baustoff Beton stellen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Beton web.messe im Januar zu begrüßen.

Ulrich Nolting

Veranstalter

Partner

Medienpartner

Georg Media